Archivierter Artikel vom 13.11.2012, 16:12 Uhr
Plus
Koblenz

102 Menschen aus 40 Nationen in Koblenz eingebürgert

102 Menschen aus 40 Nationen, darunter zehn Kinder und Jugendliche, haben am Dienstag den Koblenzer Rathaussaal als Ausländer betreten und ihn als Deutsche wieder verlassen. „Ich freue mich, dass Sie sich zu Deutschland und zu Koblenz bekennen, zu unserer Verfassung und unseren Werten“ sagte Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein bei der Einbürgerungsfeier.