Archivierter Artikel vom 04.11.2020, 14:27 Uhr
Plus
Mayen

Zwangspause gleich nach der Eröffnung: Corona-Verordnung bremst Bierhaus Brötz in Mayen

Mitten in der Corona-Pandemie hat Daniel Brötz den Schritt gewagt, am Mayener Neutor sein Bierhaus Brötz zu eröffnen. Der Betrieb lief genau drei Tage lang, dann trat die neue Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft, nach der gastronomische Betriebe im November keine Gäste im Lokal bewirten dürfen. Unsere Zeitung hat mit dem 33-Jährigen darüber gesprochen, was die Entwicklung für ihn und sein Bierhaus bedeutet und wie er mit damit umgeht.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten