Archivierter Artikel vom 02.04.2015, 10:00 Uhr
Plus
Kreis MYK

Zu wenig Sprachunterricht für Flüchtlingskinder im Kreis MYK

Unter den 636 Flüchtlingen, die im vergangenen Jahr in den Landkreis kamen, sind auch viele Kinder. Und der Zustrom hält an. Das stellt die Schulen vor Probleme. Denn die Flüchtlingskinder sprechen kein Deutsch, müssen aber, so gut es geht, in den Unterricht integriert werden.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 15 weitere Artikel zum Thema