Archivierter Artikel vom 07.08.2016, 17:32 Uhr
Plus
Kreis MYK

Zu viel Regen im Kreis MYK: Kein gutes Jahr für die Bienen

Die Bienenzüchter in unserer Region ziehen eine schlechte Bilanz der Honigsaison. Das Naturprodukt könnte rar und teuer werden, ist doch die Frühtrachthonigernte sehr gering ausgefallen. Sie wurde in diesem Jahr in besonderer Weise unter anderem von der Großwetterlage und kleinklimatischen Bedingungen des jeweiligen Standortes der Bienenvölker beeinflusst, teilt das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Mayen auf RZ-Anfrage mit. „Die Bienen konnten die jeweiligen Trachtpflanzen wegen des anhaltend schlechten Wetters nicht besuchen und nicht bestäuben“, so DLR-Leiter Johannes Noll. Es sei zu befürchten, dass auch die Bestäubung der Kulturpflanzen aufgrund des Wetters gelitten habe. Folglich fällt die Honigproduktion nach Einschätzung des Fachzentrums für Bienen in diesem Jahr geringer aus als in den Vorjahren.

Lesezeit: 2 Minuten