Archivierter Artikel vom 22.04.2020, 11:53 Uhr
Plus
Andernach

Zeit der Schließung überbrücken: Buch bringt Kindern den Andernacher Geysir näher

Von einer Tour durch die Ausstellung des Geysirzentrums und einer anschließenden Fahrt zum Namedyer Werth, um dort das Schauspiel eines Geysirausbruchs zu bewundern, kann man momentan nur träumen: Die Andernacher Attraktion muss in Zeiten der Corona-Krise wie alle vergleichbaren Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Vom heimischen Sofa oder Balkon aus lässt sich der Geysir aber sehr wohl erkunden – und zwar mit der ganzen Familie: Torsten Lamberz und Yvonne Sarrazin nehmen Leser ab neun Jahren in ihrem Buch „Die Welt der Geysire“ mit auf eine Erkundungstour rund um das Naturphänomen.

Von Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten