Plus
Mayen

„Wie ein Oktopus mit acht Armen“: Alexandra Mariescu übernimmt Rolle bei den Burgfestspielen in Mayen

Von Lieselotte Sauer-Kaulbach
Alexandra Mariescu hat in Berlin Schauspiel erfolgreich studiert. Die Rumänin, die auch als Regisseurin tätig ist, wird bei den Burgfestspielen in Mayen zu gast ein. Die 1986 Geborene übernimmt nämlich die Rolle der Cleo in Neil Simons „Sonny Boys“.
Alexandra Mariescu hat in Berlin Schauspiel erfolgreich studiert. Die Rumänin, die auch als Regisseurin tätig ist, wird bei den Burgfestspielen in Mayen zu gast ein. Die 1986 Geborene übernimmt nämlich die Rolle der Cleo in Neil Simons „Sonny Boys“. Foto: Rico Rossival

Die Schauspielerin und Regisseurin Alexandra Mariescu übernimmt bei den kommenden Burgfestspielen in Mayen die Rolle der Cleo in Neil Simons „Sonny Boys“, die ein zerstrittenes Entertainerduo wieder zusammenzubringen versucht. Wir sprachen mit ihr über ihre Arbeit.

Lesezeit: 3 Minuten
Mariescu wurde 1986 in Rumänien geboren. Seit 2016 fährt die in Berlin lebende Frau, die in Deutschlands Hauptstadt ihr Schauspielstudium absolviert hat und sich in der freien Theaterlandschaft engagiert, zweigleisig. Und zwar als Schauspielerin und Regisseurin. Ihre erste Regiearbeit war „Hamlet – Problemprinz aus dem Wedding“. Jetzt spielt sie in ...