Andernach

Wie Andernach von der Millioneninvestition profitiert: Geysirzentrum weiterhin auf Erfolgskurs

Der Weg zum Geysir und dazugehörigen Geysirzentrum in Andernach war lang und steinig: Zunächst klagte der BUND gegen den Geysirstandort im Naturschutzgebiet Namedyer Werth, dann gingen die Eigentümer eines Nachbargrundstücks gerichtlich gegen den Bau des Infozentrums vor. Und dann waren da noch die Kosten: Knapp 10 Millionen Euro mussten für die Schaffung der Touristenattraktion insgesamt investiert werden, bei jährlichen Betriebskosten in Höhe von rund 1,3 Millionen Euro.

Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net