Archivierter Artikel vom 08.05.2022, 18:00 Uhr
Plus
Andernach

Werbekampagne läuft: Bekommen die Andernacher Stadtteile ein Glasfasernetz?

„Ja zu Glasfaser“ steht auf den hellblauen Plakaten, die seit wenigen Wochen an prominenten Stellen in den Andernacher Stadtteilen prangen. In Miesenheim, Eich, Kell und Namedy läuft derzeit die sogenannte Nachfragebündelung, in der das Unternehmen Deutsche Glasfaser dafür wirbt, die Einwohner der Stadtteile mit Glasfaseranschlüssen bis ins Haus zu versorgen. Lassen sich mindestens 33 Prozent der Haushalte von dem Angebot des Unternehmens überzeugen, erhält der jeweilige Stadtteil ein Glasfasernetz fürs schnellere Internet.

Von Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten