Archivierter Artikel vom 17.11.2020, 14:00 Uhr
Plus
Mendig

Weihe steht an: Christian Kossmann aus Mendig wird bald Diakon

Eine freudige Aufregung steigt bei Christian Kossmann. Seine Weihe zum Diakon, die er gern in einer großen gottesdienstlichen Gemeinschaft gefeiert hätte, ist zum Greifen nahe. Mit dem 26-Jährigen wird am 21. November nach vielen Jahrzehnten erstmals wieder ein junger Mann aus der Pfarreiengemeinschaft Mendig um die Diakonenweihe bitten und sein Versprechen ablegen, im Zölibat zu leben, Kirche und Menschen zu dienen, und die frohe Botschaft zu verkünden. „Ich freue mich sehr auf diesen Tag“, so Kossmann. Weihbischof Robert Brahm spendet dem Weihekandidaten aus der Pfarrei St. Cyriakus durch Handauflegung und Gebet die sakramentale Weihe.

Von Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten