Archivierter Artikel vom 05.10.2020, 21:02 Uhr
Pillig

Wegen überhöhter Geschwindigkeit: Jugendlicher stürzt mit Motorrad

Ein 16-jähriger Jugendlicher aus der Verbandsgemeinde Vordereifel hat am Montagabend gegen 19.30 Uhr einen Unfall mit seinem Motorrad gebaut. Laut Polizei Mayen hatte er die K 35 von Sevenich aus in Richtung Pillig mit seinem Leichtkraftrad befahren.

Dabei ist er im Bereich einer scharfen Linkskurve, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, zu Fall gekommen. Anschließend kollidierte der jugendliche Fahrer mit der Schutzplanke. Hierbei zog er sich Verletzungen am Sprunggelenk zu.

Er wurde vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Sein Leichtkraftrad wurde so schwer beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der Sachschaden am Fahrzeug dürfte im niedrigen vierstelligen Bereich liegen.