Archivierter Artikel vom 04.03.2021, 13:00 Uhr
Plus
Polch

Wegen Corona-Verordnungen: Pächter des Alten Bahnhof in Polch wirft das Handtuch

Seit Beginn des zweiten Lockdowns Anfang November müssen Restaurants auch im Kreis MYK geschlossen bleiben. Einem beliebten Betrieb auf dem Maifeld ist das jetzt zum Verhängnis geworden: Selbst wenn es irgendwann im Frühjahr Lockerungen geben sollte, im Alten Bahnhof in Polch wird die Küche bis auf Weiteres kalt bleiben. „Es war für uns einfach nicht mehr sinnvoll weiterzumachen. Wir konnten nicht mehr länger auf Versprechen warten“, sagt Pächter Oleg Untilov, der das Restaurant zusammen mit seiner Frau Leslie betrieben hat.

Von Martin Boldt Lesezeit: 4 Minuten