Archivierter Artikel vom 07.05.2022, 12:34 Uhr
Plus
Kottenheim

Wasser kommt nicht beim Kunden an: Rohrbrüche sorgen in Kottenheim für eingetrübte Bilanz

In der jüngsten Kottenheimer Ratssitzung informierte Werkleiter Matthias Steffens über den Wasserverbrauch der Bürger der Ortsgemeinde, die dadurch erzielten Entgelte und die finanziellen Auswirkungen auf den Wirtschaftsplan der Gemeinde. Demnach blieb die Verbrauchsmenge 2021 mit 118.630 Kubikmetern hinter denen der Vorjahre, die allerdings besonders heiß und trocken gewesen waren. 2020 waren es noch 130.853 Kubikmeter gewesen, was einem Rückgang von 10,3 Prozent entspricht.

Von Martin Boldt Lesezeit: 1 Minuten