Archivierter Artikel vom 28.04.2021, 16:32 Uhr
Plus
Mendig

Was wird aus Yellowtown? Stadt Mendig und Investor streiten sich

Wer im sozialen Netzwerk Facebook der Welt mitteilen möchte, wie es um sein Beziehungsleben steht, kann dort einen Status angeben. Eine Option lautet: „Es ist kompliziert“. So lässt sich auch das Verhältnis zwischen der Stadt Mendig und der Unternehmensgruppe Knaf beschreiben. Beide Partner wollen für ihr gemeinsames Kind, die ehemalige Soldatensiedlung Yellowtown, das aus ihrer Sicht Beste. Gemeinsame Gespräche darüber gibt es aber schon seit Monaten nicht mehr. Stattdessen kommunizieren die Partner über Anwälte und Pressemitteilungen – und machen sich gegenseitig Vorwürfe.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten