Archivierter Artikel vom 20.03.2017, 16:43 Uhr
Plus
Maifeld

Wahlanlyse auf dem Maifeld: Mumm war ein starker Gegner

Am Ende war das Ergebnis deutlicher als von vielen im Vorfeld erwartet: Mit 87,6 Prozent der Stimmen konnte sich Amtsinhaber Maximilian Mumm (SPD) am Sonntag bei der Wahl des Bürgermeisters der Verbandgemeinde klar gegen seine Mitbewerber durchsetzen. Allerdings schwankten die Zahlen der drei Kandidaten von Ort zu Ort.

Von Anne Fuhrmann Lesezeit: 2 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema