Archivierter Artikel vom 28.07.2021, 13:32 Uhr
Plus
Andernach

Vom Andernacher Bahnhof aus: Shuttlebus bringt freiwillige Helfer ins Ahrtal

Der Andernacher Bahnhof liegt an diesem trüben Mittwochmorgen im Juli recht verlassen da: Während außerhalb der Sommerferien gegen 7.30 Uhr Hunderte Schüler und Berufstätige über den Vorplatz hasten, sind nur vereinzelt Passanten unterwegs, die sich in der Backstube an der Ecke mit Kaffee versorgen. Doch 20 Minuten später kehrt in die verschlafene Szenerie plötzlich Leben ein. Die Menschen, die jetzt zur Bushaltestelle strömen, stechen unter den gewöhnlichen Pendlern heraus: Sie tragen Gummistiefel statt Sandalen, schwere Rucksäcke statt Aktenkoffer, Eimer und Schaufel statt Regenschirm.

Von Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten