Naunheim

Verein gegründet: Maifelder wollen indischen Straßenkindern helfen

11,4 Millionen Menschen leben derzeit in der drittgrößten indischen Metropole Bangalore. Unter ihnen auch viele Tausend Straßenkinder, die staatlicher Gleichgültigkeit und polizeilichen Repressionen ausgeliefert sind. Für ihre Rechte und Zukunft setzt sich seit knapp 20 Jahren die von Prämonstratenser-Pater Anthony gegründete Organisation ECHO India (Empowerment of Children Human Rights Organization) ein, die die oftmals von ihren Familien verstoßenen Kinder aus ihrer misslichen Lage holt.

Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net