Archivierter Artikel vom 26.12.2020, 13:36 Uhr
Ochtendung

Verbrannte Frauenleiche aus Ochtendung: Polizei sucht das Auto des Opfers

Nach dem Fund einer verbrannten Frauenleiche in der Nacht auf Samstag, 19. Dezember, sucht die Polizei nun das Auto des Opfers. Erst kürzlich hatten die Beamten die Frau identifizieren können.

An diesem Feldweg bei Ochtendung wurde die verbrannte Frauenleiche am Freitagmittag gefunden.
An diesem Feldweg bei Ochtendung wurde die verbrannte Frauenleiche am Freitagmittag gefunden.
Foto: Heinz Israel

Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen sucht die Polizei nun das Fahrzeug des 31-jährigen Opfers. Gefahndet wird nach einem gelben Fiat Panda, Baujahr 2010, mit dem amtlichen Kennzeichen MYK-H 298. Da sich die getötete Frau in der Vergangenheit zeitweilig auch im Bereich Köln aufgehalten hat, wird auch dort nach dem Fahrzeug gesucht.

Hinweise nimmt die Sonderkommission Ochtendung unter der Rufnummer 0261/103-2540 entgegen. Die Polizei hatte am frühen Morgen des 24. Dezembers einen 34 Jahre alten Mann in Köln festgenommen, der als tatverdächtig gilt.

Die Ermittlungen der Sonderkommission dauern an. dcc