Archivierter Artikel vom 23.07.2014, 09:27 Uhr
Plus
Maifeld

Untreue-Vorwurf: Hat Maifelder Erben um ihre Anteile betrogen?

Hat ein Mann aus der Verbandsgemeinde Maifeld als ehrenamtlicher Betreuer, ausgestattet mit einer Versorgungsvollmacht, beim Verteilen des ihm anvertrauten Erbes von rund 100 000 Euro betrogen oder Teile veruntreut? Oder ist an diesen Vorwürfen nichts dran? Diese Fragen versuchte das Mayener Amtsgericht zu klären.

Lesezeit: 3 Minuten