Archivierter Artikel vom 26.02.2015, 07:14 Uhr
Miesenheim/Kretz

Unfall zwischen Miesenheim und Kretz: Zwei Autofahrer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Miesenheim und Kretz (Kreis Mayen-Koblenz) sind am späten Mittwochabend, 25. Februar, zwei Autofahrer verletzt worden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 15.000 Euro.

Lesezeit: 1 Minuten

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Miesenheim und Kretz bei Andernach sind zwei Menschen verletzt worden. Foto: Andreas Walz

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Miesenheim und Kretz bei Andernach sind zwei Menschen verletzt worden. Foto: Andreas Walz

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Miesenheim und Kretz bei Andernach sind zwei Menschen verletzt worden. Foto: Andreas Walz

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Miesenheim und Kretz bei Andernach sind zwei Menschen verletzt worden. Foto: Andreas Walz

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Miesenheim und Kretz bei Andernach sind zwei Menschen verletzt worden. Foto: Andreas Walz

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Miesenheim und Kretz bei Andernach sind zwei Menschen verletzt worden. Foto: Andreas Walz

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Miesenheim und Kretz bei Andernach sind zwei Menschen verletzt worden. Foto: Andreas Walz

Ein 50-jähriger Andernacher war mit seinem PKW auf der L 117 von Andernach/Südhöhe in Richtung Plaidt unterwegs. An der Einmündung Miesenheim wechselte er auf die B 256. Dort kam ihm ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Pellenz entgegen. Es kam nun zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Laut Polizei ist die Ursache noch unklar.

Beide Fahrer, die jeweils alleine im Auto unterwegs waren, wurden dabei leicht verletzt. Nach ersten Informationen war von schweren Verletzungen die Rede. Die Feuerwehr Miesenheim, ein Notarzt und die Polizei Andernach waren im Einsatz. Die B 256 war für eine Stunde gesperrt.

eck