Kirchwald

Unfall im Nettetal: Motorrad kollidiert mit Rehbock – Fahrer schwer verletzt

Motorradfahrer gegen Rehbock: Bei einem Wildunfall im Nettetal ist am Donnerstag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden, der Rehbock verendete an der Unfallstelle, teilt die Polizei Mayen auf RZ-Anfrage mit.

Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt.
Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt.
Foto: Andreas Walz

Der Unfall ereignete sich mittags auf der Landesstraße 83 nahe einer Fischfarm in der Gemarkung Kirchwald. Dort kollidierte das Motorrad mit dem Reh als dieses unvermittelt die Straße überquerte. Der 23-jährige Biker stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu, er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Landesstraße musste während der Unfallaufnahme circa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Die Polizei war mit vier Beamten im Einsatz, der Rettungsdienst mit fünf Kräften.