Plus
Andernach

Unabhängiger OB-Kandidat verärgert über „Schandflecke“: Franz Haas will Andernachs Kümmerer sein

In acht Jahren, im Herbst 2030, wird sich die reguläre Amtszeit des neuen Oberbürgermeisters, den die Andernacher am 13. November wählen, ihrem Ende zuneigen. Was wird sich in der Stadt bis dahin getan haben, welche Projekte wollen die vier OB-Kandidaten bis dahin verwirklichen oder anstoßen? Darüber spricht unsere Zeitung mit dem Franz Haas (parteilos).

Von Stefan Lieser
Lesezeit: 4 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 09.11.2022, 06:00 Uhr