Archivierter Artikel vom 22.03.2017, 16:17 Uhr
Plus
Mayen

Umweltfrevel im Mayener Grubenfeld? FWM erheben Vorwürfe

Umweltfrevel im Mayener Grubenfeld? Diesen Vorwurf haben die Freien Wähler Mayen (FWM) in einer Pressemitteilung erhoben. Auf einem Gelände an der Straße „An den Mühlsteinen“, das als FFH-Schutzgebiet ausgewiesen ist, soll ein Unternehmen Bodenaushub und Bauschutt verfüllt haben, die beim Ausbau von Telekommunikationsleitungen im Stadtgebiet angefallen sind. Die Stadt Mayen und die Kreisverwaltung relativieren die Vorwürfe.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 2 Minuten