Archivierter Artikel vom 24.08.2020, 14:45 Uhr
Plus
Mayen

Umbau eines Schandflecks: Mayener Ostbahnhof soll zum Hingucker werden

Wenn Bahnreisende der Stadt Mayen ansichtig werden, wirkt dieser erste Eindruck nicht selten abstoßend. Ankunftspunkt ist der Bahnhof Mayen-Ost, und der befindet sich seit Jahren in einem maroden Zustand. Das ist auch Thomas Volz, dem direkten Nachbarn, ein Dorn im Auge. Seit 1990 betreibt die Firma Volz einen Werkzeughandel, jetzt will der Geschäftsführer mit zwei weiteren Investoren Geld in die Hand nehmen, um den Bahnhof völlig neu zu entwickeln. Volz: „Der Bahnhof ist bisher nicht nur ein Schandfleck gewesen, das war schon peinlich.“ Kürzlich hat er Pläne für ein Millionenprojekt vorgelegt, die dem Bahnhof neues Leben einhauchen sollen.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten