Plus
Mayen

Überraschung in Mayen: Genovevaburg künftig ohne Gastronomie

Das wird das größte und auch sichtbar spektakulärste Bauprojekt der nächsten Jahrzehnte in Mayen werden: Praktisch eine Operation am offenen Herzen steht dem Wahrzeichen der Stadt, der Genovevaburg, bevor. Und am Ende wird ein Element wohl dauerhaft wegfallen: die Gastronomie.

Von Thomas Brost
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 30.09.2022, 11:00 Uhr