Kruft/Koblenz

Überfall auf dem Betriebsgelände des Raiffeisenlagers in Kruft: Mann schildert einen Albtraum

Die Anklage wirft drei Rumänen vor, drei Traktoren vom Betriebsgelände des Raiffeisenlagers in Kruft gestohlen zu haben und einen damals 48-Jährigen, der auf dem Areal wohnt, getreten und gefesselt zu haben. Im Prozess hat jetzt das vermeintliche Opfer ausgesagt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net