Archivierter Artikel vom 18.08.2022, 17:00 Uhr
Plus
Koblenz/Andernach

Trotz vorhergesagtem Regen: Rhein-Niedrigwasser hält weiterhin an

Auch wenn zumindest vorhergesagte Regenschauer in diesen Tagen scheinbar anderes signalisieren: Die Wasserstände am Mittelrhein werden – wenn überhaupt – nur vorübergehend steigen. Nach der gerade zu erwartenden kleinen „Welle“ bleibt das Wasser in dem auch für die Wirtschaft so wichtigen Fluss weiterhin niedrig.

Von Stefan Lieser Lesezeit: 3 Minuten