Archivierter Artikel vom 28.01.2022, 17:10 Uhr
Plus
Andernach

Trotz Pandemie viel umgesetzt: Stiftshospital bringt Ausbau der Notaufnahme und weitere Projekte voran

Wie in den meisten Krankenhäusern war das vergangene Jahr auch für das St.-Nikolaus-Stiftshospital ein Jahr mit vielen Herausforderungen. „Aber kein Jahr des Stillstands, im Gegenteil“, heißt es in einer Pressemitteilung des Stiftshospitals. „Wir haben viel Know-how hinzugewonnen und zahlreiche Abläufe im Krankenhaus an die neuen Anforderungen angepasst“, sagt Geschäftsführerin Cornelia Kaltenborn darin.

Lesezeit: 2 Minuten