Plus
Plaidt

Trotz Minus im Haushalt 2021: Plaidt investiert weiter in Straßen und Dorfplatz

In Plaidt hat sich in den vergangenen zwölf Monaten einiges getan: Der Ausbau des Kirchenumfelds erfolgte, die Mauer am Dorfplatz wurde erneuert, Karl-Marx-, Kolping und Max-Planck-Straße ausgebaut: „Wir haben geliefert, wenn auch nicht in allen Bereichen“, betonte Ortsbürgermeister Peter Wilkes bei den Haushaltsberatungen in der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates. 2021 will die Gemeinde begonnene Vorhaben zügig weiterführen sowie weitere Großprojekte anpacken, damit der Ort lebenswert bleibt, erklärte Wilkes: „Wir müssen Plaidt weiterentwickeln.“

Von Martina Koch
Lesezeit: 3 Minuten
Was sind die größten Investitionen, die in Plaidt geplant sind? Insgesamt will die Pellenzgemeinde im kommenden Jahr rund 4,6 Millionen Euro in ihre Infrastruktur investieren. Der größte Einzelposten fällt dabei für den Ausbau der Mühlenstraße an, für den 900.000 Euro im Etat bereitstehen. Die bereits begonnene Dorfplatzsanierung schlägt 2021 mit ...