Archivierter Artikel vom 30.03.2020, 17:13 Uhr
Andernach

Tourismus in Zeiten von Corona: Andernach.net-Chef hat noch Hoffnung für die beginnende Saison

Am vergangenen Sonntag sollten eigentlich die ersten Besucher des Jahres ins Geysirzentrum strömen. Denn Ende März oder Anfang April feiert Andernach traditionell den Geysirfrühling zum Auftakt einer erfolgreichen touristischen Saison: Im vergangenen Jahr konnte die Bäckerjungenstadt im Vergleich zum Vorjahr wieder einen Zuwachs an Gästen und Übernachtungen verzeichnen. Ob dies 2020 wieder gelingt, ist in diesem Frühjahr, welches im Zeichen der weltweiten Corona-Krise steht, unklar: Der geplante Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag wurde abgesagt, der Start in die Geysirsaison zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben. Unsere Zeitung hat sich mit Andernach.net-Chef Christian Heller über Perspektiven für den Tourismus in schwierigen Zeiten unterhalten.

Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net