Archivierter Artikel vom 21.09.2018, 17:42 Uhr
Plus
Mayen

Tourismus in Mayen: Jetzt ohne Schick

Fast 17 Jahre lassen sich nicht so einfach aus den Knochen schütteln. Das wird schnell klar, wenn man sich mit Claudia Schick über ihre Arbeit bei der Tourist-Info in Mayen unterhält. Dann sagt sie immer noch „Wir“, wenn sie das Team im Alten Rathaus meint, das sie jahrelang geleitet hat und das nun, da ihre Freistellungsphase der Altersteilzeit beginnt, ohne sie zurechtkommen muss. Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt Schick von Startschwierigkeiten und Erfolgen, von Meilensteinen und Rückschlägen und davon, wie sich der Tourismus verändert hat.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 6 Minuten