Archivierter Artikel vom 08.07.2021, 12:00 Uhr
Plus
Kreis MYK

Telefonbetrug: Angebliche Mitarbeiter von Microsoft wollen auf PC zugreifen

Erneut ist es im Verbreitungsgebiet zu Betrugsversuchen gekommen, bei denen Anwohner des Kreis MYK Anrufe von vorgeblichen Microsoft-Mitarbeitern aus den USA erhalten haben. Johannes Roesisch aus Reudelsterz (VG Vordereifel) berichtet von dem Vorgehen der Telefonbetrüger, die sich seit Anfang des Monats bereits mehrfach bei ihm gemeldet haben: „Unser Computer sei verseucht, würde Malware und Junk versenden und wir wären der amerikanischen Polizei aufgefallen.“ Die Anrufer sprachen ein sehr schlechtes und akzentbehaftetes Englisch. „Ich habe bei einem der Anrufe mitgespielt, um zu erfahren, was die wollen“, sagt Roesisch.

Von Martin Boldt Lesezeit: 2 Minuten