Archivierter Artikel vom 25.01.2021, 16:00 Uhr
Plus
Andernach

Suche nach neuen Perspektiven für Andernacher Einkaufscenter läuft: Können Büros die Stadthausgalerie beleben?

Mit der Eröffnung der Stadthausgalerie im Jahr 2009 sollte sich für Andernach der Traum von einem kleinen aber feinen Einkaufszentrum mitten im Herzen der Innenstadt verwirklichen. Doch die anfangs in das Projekt gesetzten Hoffnungen erfüllten sich nicht. Inzwischen halten sich neben dem Ankermieter C&A lediglich drei weitere Geschäfte in der Stadthausgalerie: ein Modefachgeschäft, ein Optiker sowie das in den warmen Monaten stark frequentierte Eiscafé.

Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten