Archivierter Artikel vom 02.07.2020, 17:04 Uhr
Andernach

Streit um Andernacher Hafenlärm: Neuwied zieht Klage zurück

Immer wieder beschwerten sich in der Vergangenheit Einwohner der Neuwieder Ortsteile Feldkirchen und Irlich darüber, dass sie sich von den Geräuschen, die vom Andernacher Hafen auf der gegenüberliegenden Rheinseite ausgehen, gestört fühlen. Als die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord grünes Licht für die Errichtung einer zweiten Containerbrücke im Rheinhafen Andernach gab, klagte die Stadt Neuwied gegen diese Genehmigung (wir berichteten). Parallel dazu habe man intensive Verhandlungen mit der Stadt Neuwied geführt, die zu einer gütlichen Einigung führten, erklären die Stadtwerke Andernach jetzt in einer Pressemitteilung.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net