Plus
Mayen

Straßenausbau in Mayen: So läuft das mit dem wiederkehrenden Beitrag

Das System der Beteiligung von Grundstückseigentümern an einem Straßenausbau wird sich grundlegend ändern: Mussten jene bislang einen einmaligen Beitrag bezahlen, so zieht jetzt eine andere Form der Berechnung ein: der wiederkehrende Beitrag. Jede Kommune mit qualifizierten Straßen hat die Verpflichtung, ihr System bis spätestens zum 31. Dezember 2023 umzustellen.

Von Thomas Brost
Lesezeit: 4 Minuten
Archivierter Artikel vom 17.11.2021, 13:58 Uhr