Archivierter Artikel vom 24.01.2017, 11:45 Uhr
Mendig

Stau und Sperrungen nach Unfall: Fahrer übersieht Transporter bei Mendig

Nach der Kollision zweier Fahrzeuge musste die Autobahnauf- und abfahrt der A 61 bei Mendig gesperrt werden. Fünf Personen wurden verletzt.

Ein Kleintransporter und ein Auto sind auf der B 262 zusammengestoßen

Winkler TV

Ein Kleintransporter und ein Auto sind auf der B 262 zusammengestoßen

Winkler TV

Ein Kleintransporter und ein Auto sind auf der B 262 zusammengestoßen

Winkler TV

Ein Kleintransporter und ein Auto sind auf der B 262 zusammengestoßen

Winkler TV

Ein Kleintransporter und ein Auto sind auf der B 262 zusammengestoßen

Winkler TV

Ein Kleintransporter und ein Auto sind auf der B 262 zusammengestoßen

Winkler TV

Ein Kleintransporter und ein Auto sind auf der B 262 zusammengestoßen

Winkler TV

Ein 27-Jähriger fuhr mit seinem Kleintransporter auf der B 262 aus Mendig kommend in Fahrtrichtung Maria Laach. Aus Richtung des Mitfahrerparkplatz Mendig kommend fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Mayen und wollte an der Autobahnauffahrt nach links auf die A 61 in Richtung Köln auffahren. Beim Abbiegen übersah er, vermutlich aus Unachtsamkeit, den entgegenkommenden
Transporter. Es kam zur Kollision. Die beiden Fahrer, sowie drei weitere Mitfahrer im Wagen des Verursachers, wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Zeitweise war die Einmündung und die Autobahnabfahrt komplett gesperrt.