Standortfrage: Geht Rock am Ring zurück zum Ring?

Als der Nürburgring Ende Mai 2014 den Poker um Rock am Ring (RaR) endgültig verloren hatte, war den Verantwortlichen schnell klar: Es war ein Riesenfehler, eines der bekanntesten Musikfestivals Europas ziehen zu lassen. Ein Irrtum, der jetzt rückgängig gemacht werden soll. Nürburgring-Geschäftsführer Mirco Markfort (seit März 2016 im Amt) stellt klar: „Wir wollen Rock am Ring unbedingt zurück haben.“

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net