Archivierter Artikel vom 23.02.2021, 15:57 Uhr
Plus
Hatzenport/Mayen

Stammzellenspender gefunden: Beate Bohl bekommt Chance auf zweites Leben

Die Suche nach einem genetischen Zwilling für Beate Bohl war erfolgreich. Durch eine Stammzellübertragung, die am 19. Februar erfolgte, und die zuvor verabreichten Chemotherapien wurde ihr in der Mainzer Uniklinik die Chance auf ein zweites Leben geschenkt. Denn nur diese Therapieform birgt für die 52-jährige Mutter eines erwachsenen Sohnes die Aussicht auf Heilung.

Von Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten