Mayen

Stadt Mayen will Leerstände bekämpfen

Die Stadt Mayen kämpft wie viele andere Städte auch mit Leerständen. Um mögliche Investoren in die Kernstadt zu locken, hat der Stadtrat Mayen jetzt die Regelung um sogenannte Stellplatzablösebeträge geändert. Was es mit dem Betrag auf sich hat und was sich nun für Gewerbetreibende ändert – die RZ beantwortet die wichtigsten Fragen:

Jessica Pfeiffer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net