Archivierter Artikel vom 05.04.2022, 14:00 Uhr
Plus
Mayen

Sprung ins kalte Wasser gewagt: Dagmar Luxem pflegt Kontakt zu Unternehmen

Sie sei „voll ins kalte Wasser gesprungen“, bekennt Dagmar Luxem freimütig. Was sie jetzt erlebe, sei „unfassbar interessant“. Und gewissermaßen auch die für die Stadt Mayen wieder so etwas wie Neuland: Dagmar Luxem ist seit exakt einem halben Jahr zuständig für die Wirtschaftsförderung. Ein Feld, das lange brachgelegen hat. Was aber ist die Aufgabe einer Wirtschaftsförderin?

Von Thomas Brost Lesezeit: 3 Minuten