Archivierter Artikel vom 15.07.2021, 12:00 Uhr
Plus
Andernach

Spiegel-Container in Andernach: Gedenken an Opfer des NS-Tötungsprogramm

Das Gedenken an die geplante und systematische Tötung von kranken oder behinderten Menschen in der NS-Zeit ist heute ein wichtiger Teil der Erinnerungskultur. Das war nicht immer so, gern wurde verdrängt, dass diese Morde nicht in Osteuropa, sondern oft im regionalen Umfeld begangen wurden. In Andernach erinnert der Spiegel-Container an dieses schlimme Kapitel der jüngeren deutschen Geschichte.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten
+ 34 weitere Artikel zum Thema