Archivierter Artikel vom 12.04.2019, 16:10 Uhr
Plus
Mayen

Sorgen wegen Sparkurs im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein: Was wird aus Mayens Krankenhaus?

Die Mayener Politik macht sich große Sorgen um die Zukunft des St.-Elisabeth-Krankenhauses. Das wurde in der jüngsten Stadtratssitzung deutlich. Dort äußerte Helmut Sondermann (SPD) die Befürchtung, dass die medizinische Versorgung gefährdet werde. „Wenn die aktuelle Entwicklung nicht aufgehalten wird, bricht ein wichtiger Teil der Infrastruktur weg“, sagte er.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten
+ 99 weitere Artikel zum Thema