Plus
Mendig

Sonderimpfaktion in Mendig: Am Nikolaustag wurde geboostert

Von Elvira Bell
Der Nikolaus versüßte anlässlich der Nikolausimpfaktion mit einem Engel die Wartezeit.
Der Nikolaus versüßte anlässlich der Nikolausimpfaktion mit einem Engel die Wartezeit. Foto: Elvira Bell
Lesezeit: 2 Minuten

Es klingt erschreckend. In der Stadt und in der Verbandsgemeinde Mendig sind die Corona- Neuinfektionen in den vergangenen Tagen in die Höhe geschnellt. Sowohl der katholische Kindergarten St. Nikolaus als auch die städtische Kita Zauberwald sind nach Aussage von Verbandsgemeindebürgermeister Jörg Lempertz vorübergehend geschlossen.

Haben diese Meldungen gegebenenfalls die Menschen am Nikolaustag ganz spontan dazu bewogen, sich in einer beispiellosen räumlich sowie organisatorisch voneinander getrennten Sonderaktion die Erst- und Zweit- beziehungsweise BoosterImpfung verabreichen zu lassen? Die Gründe scheinen vielschichtig zu sein. Dies ergab eine kleine, nicht repräsentative Umfrage unserer Zeitung. Die Resonanz am gestrigen ...