Archivierter Artikel vom 21.12.2015, 18:32 Uhr
Plus
Mayen

Soldat vermittelt in Mayen Wissen über Kultur der Flüchtlinge

Andere Länder, andere Sitten – vor dem Hintergrund der Flüchtlingssituation hat dieses Motto eine besondere Bedeutung. Das hat Stefan Johann erkannt, der als Bereichsleiter für Wohngruppen bei der Lebenshilfe in Mayen arbeitet. „Wenn man mit anderen Kulturen zu tun hat, können Unsicherheiten entstehen“, sagt Johann. Um solche Unsicherheiten auszuräumen, hat er einen Vortrag organisiert: In der Wohngruppe an der Germanenstraße informierte Hauptmann Lars Dännart vom Zentrum Operative Kommunikation (ZOpKom) der Bundeswehr über den Islam sowie die Länder Somalia und Syrien.

Lesezeit: 2 Minuten