Archivierter Artikel vom 30.04.2021, 13:31 Uhr
Plus
Eifel

Solarparks auf Acker und Weide sind umstritten: An Freiflächen auf Grünanlagen scheiden sich die Geister

Es mutet an wie ein Flächenbrand: In der Eifel sind die Bauern auf den Barrikaden, im Westerwald und im Hunsrück gleichermaßen. Was sich in den jüngsten Monaten an Unmut aufgestaut hat, rührt nicht von der Tierwohldebatte oder von Glyphosat her. Es geht im Prinzip um eine hehre Absicht: Wie erreicht Rheinland-Pfalz seine Klimaziele bis 2030 – und mit welchen Mitteln? Ein elementarer Mosaikstein ist die Erzeugung von klimafreundlicher Energie. Die Freiflächen-Fotovoltaik feiert ihre Renaissance, sie spielt in den Überlegungen eine zentrale Rolle. Aber: Darf die Landschaft mit Modul-Meeren zugepflastert werden?

Von Thomas Brost Lesezeit: 5 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema