Archivierter Artikel vom 19.11.2015, 08:59 Uhr
Mayen

„Sing mit“: Viele Stimmen für Flüchtlinge im Dekanat Mayen-Mendig

Die Proben fürs Benefizkonzert „Viele Stimmen für Flüchtlinge“ zugunsten der Flüchtlingshilfe am Sonntag, 13. Dezember, ab 16 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche Mayen haben begonnen. Das Dekanat Mayen-Mendig lädt zu zwei Projektchorproben ein.

Sing mit: Viele Stimmen für Flüchtlinge. Unter diesem Motto stehen Proben der Projektchöre im Dekanat Mayen-Mendig. Ziel ist es, gemeinsam beim Be-nefizkonzert am Sonntag, 13. Dezember, in der Herz-Jesu-Kirche Mayen zu musizieren und damit Spenden für die Hilfsorganisationen zu bekommen.
Sing mit: Viele Stimmen für Flüchtlinge. Unter diesem Motto stehen Proben der Projektchöre im Dekanat Mayen-Mendig. Ziel ist es, gemeinsam beim Be-nefizkonzert am Sonntag, 13. Dezember, in der Herz-Jesu-Kirche Mayen zu musizieren und damit Spenden für die Hilfsorganisationen zu bekommen.

Den Projektchor der Pfarreiengemeinschaften Mayen-Mendig-Langenfeld leitet Bärbel Malburg. Termine: montags, 23. November und 7. Dezember, jeweils 19.30 Uhr, im Pfarrheim St. Veit, Koblenzer Straße in Mayen. Der Kinderprojektchor, geleitet von Evelyne Schumacher, hat seine Proben im Pfarrzentrum St. Clemens, montags, 30. November und 7. Dezember, jeweils um 17 Uhr.

Bereits geprobt hat der Projektchor der Pfarreiengemeinschaft Nachtsheim unter Leitung von Kai Höhmann, der am Mittwoch, 25. November, 20 Uhr, im Pfarrsaal an der Kirche in Nachtsheim noch einmal übt. Auch Flüchtlinge bieten interessante Beiträge. Die Generalprobe ist am Freitag, 11. Dezember, 19.30 Uhr, in der Herz-Jesu-Kirche. Der Erlös ist für Flüchtlingshilfe des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr und Netzwerk Flüchtlingshilfe im Raum Mayen.

Weitere Infos: Elisabeth Wilden Projektleiterin, Tel. 02651/401 54 04 oder 0170/441 05 33, E-Mail elisabeth.wilden@gmail.com