Archivierter Artikel vom 27.01.2021, 18:26 Uhr
Plus
Kreis Mayen-Koblenz

Sicher statt stylisch: Die meisten Bürger akzeptieren FFP2-Masken

Sie sind zwar nicht heiß geliebt und auch die aufgehübschten Exemplare sind nicht wirklich stylisch, doch sie sind allgegenwärtig und werden ständig getragen: gemeint sind die Mund-Nase-Bedeckungen. Mit der Einführung der verschärften Maskenpflicht endete am Sonntag die Ära der selbst genähten Mund-Nase-Bedeckungen. Seit Montag, 25. Januar, müssen in Bussen und Bahnen sowie in Geschäften, Einrichtungen mit Publikumsverkehr sowie an Haltestellen und Bahnsteigen sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2-Masken getragen werden. Unsere Zeitung hat nachgehört, ob sich Op- oder FFP2- Masken störend auf das Allgemeinbefinden ihrer Nutzer auswirken?

Von Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten