Plus
Polch

Selbstorganisiertes Wohnen in Polch: So leben neun Menschen mit Beeinträchtigung zusammen

Von Eva Hornauer
Lars Königsfeld und Tabea Hürtgen im Gemscheinschaftsraum - Wohnen Pluch in Polch
Die selbstorganisierte Wohngemeinschaft unter dem Dach des Vereins für Menschen mit Behinderung Neuwied/Andernach in Polch Foto: Eva Hornauer

Seit gut einem halben Jahr gibt es die Wohngruppe Plus in Polch. So haben sich die jungen Bewohner bisher eingelebt.

Lesezeit: 4 Minuten
Der Gemeinschaftsraum ist in den Farben rot-weiß gehalten. An der Wand, neben dem riesigen Fernseher ist die Silhouette der Stadt Köln in schwarz gemalt – die Hausbesitzer sind Fans des 1. FCs. In Köln steht der moderne Neubau aber nicht, sondern in Polch. Zu seinen Bewohnern gehören zwei selbstorganisierte Wohngemeinschaften ...