Plus
Kreis MYK

Sanktionen nach Schulbuschaos: Kreis will „null Toleranz“ gegenüber Busfirma

Über die aktuell schwierige Lage im Schulbusverkehr haben Landrat Alexander Saftig, der Kreisvorstand und die Fraktionsvorsitzenden der im Kreistag Mayen-Koblenz vertretenen Parteien gesprochen. Der Tenor: „Es bestand breite Einigkeit, dass wir die von Transdev erbrachte Leistung nicht akzeptieren. Wir stellen jede einzelne ausgefallene Fahrt in Rechnung“, betont Landrat Saftig.

Von Thomas Brost Lesezeit: 1 Minuten