Archivierter Artikel vom 26.11.2019, 12:40 Uhr
Plus
Mayen

Sanierungsfall Mayener Genovevaburg: Bauantrag wird eingereicht

Der Zeitdruck ist groß, um das Wahrzeichen von Mayen standhaft für künftige Stürme zu machen: Deshalb arbeitet die Stadtverwaltung mit Hochdruck daran, dass die millionenschwere Sanierung der teilweise nicht statisch einwandfreien Burg bald über die Bühne gehen wird. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt sind die komplexen Antragsunterlagen für die Förderung von Bund beziehungsweise Land. Ein anderer ist der Bauantrag.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema