Plus
Andernach

Sanierungsarbeiten dauern länger als zwei Monate: Rohrbruch legt Andernacher Mittelrheinhalle weiter lahm

Säcke mit Baumaterial stapeln sich vor dem Eingang, der Boden ist mit Spanplatten bedeckt, in einem Container stapelt sich Schutt – wo sonst Kulturfreunde auf den Einlass zum Theaterstück oder Konzert warten, wird seit einigen Wochen kräftig gewerkelt: Wegen eines Wasserschadens muss die Mittelrheinhalle für mehr als zwei Monate komplett geschlossen bleiben.

Von Martina Koch
Lesezeit: 2 Minuten
Bei den laufenden Arbeiten im Foyer, die bis zum 23. September abgeschlossen sein sollen, handelt es sich aber keineswegs um den großen Wurf, mit dem man dem in die Jahre gekommenen Bürgerhaus der Stadt zu einer etwas zeitgemäßeren Anmutung verhelfen könnte. Stattdessen bemüht man sich darum, den Schaden durch den ...